Aktuelle News

14. Dezember 2017

Wenn der Spaß im Schnee schmerzhaft endet, sind wir für Sie da!

Hilfe bei Wintersportverletzungen!
Skifahren, Snowboarden, Freeskiing, Langlaufen oder Skitouren – Möglichkeiten, den Winter sportlich zu nutzen, gibt es viele. Und auch ohne sportliche Höchstleistung ist Spaß im Schnee garantiert: wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann mit Schneeschuhen unter den Füßen unberührte Winterlandschaften erkunden.

Leider birgt jedes Wintersporterlebnis aber auch die Gefahr von Verletzungen: zu hohe Geschwindigkeit, Überschätzung, fehlende Erwärmung oder Übermüdung sind oft schuld an schmerzhaften Verletzungen im Schnee.  

Damit Sie fit für den Spaß im Schnee sind, haben wir uns von Skirennfahrer Manuel Schmid die Klassiker der Skigymnastik zeigen lassen und für Sie fleißig trainiert. Machen Sie mit! Auf skiverletzung.de finden Sie eine Übersicht und Anleitung aller Übungen. 

Übrigens: Hier haben wir auch die häufigsten Verletzungen mit Symtomen und Therapiemöglichkeiten für Sie zusammengestellt.