Der Ellenbogen

Das Ellenbogengelenk ist ein komplexes, formschlüssiges Gelenk bestehend aus 3 Gelenk bildenden Knochen, dem Oberarm, der Elle und der Speiche. Elle und Oberarmknochen ermöglichen eine Scharnierbewegung, die Umwendbewegung erfolgt zwischen allen 3 Knochen, wobei sich die Speiche um ihre eigene Längsachse dreht. Neben der knöchernen Führung wird das Gelenk durch einen straffen Kapsel-Band-Apparat stabilisiert.

Akute Verletzungen des Ellenbogens können den Knochen, den Kapselbandapparat und auch die umgebende Strukturen wie Muskeln, Gefäße und Nerven betreffen. Hier ist meiste eine sehr zeitnahe, manchmal auch sofortige Versorgung notwendig. Chronische Erkrankungen entstehen zum einen in Folge von traumatischen Verletzungen, oder auch durch Überlastung, Verschleiß oder auf Basis von rheumatologischen Erkrankungen. Diagnostisch stehen neben der klinischen Untersuchung das konventionelle Röntgenbild, die Sonographie, die Kernspin- und die Computertomographie zur Verfügung.

Eine Ellenbogenbehandlung in der OCM

An Hand der klinischen Untersuchung lässt sich meist bereits eine Diagnose stellen.  Sollten bildgebende Untersuchungen wie Sonographie oder Röntgen notwendig sein, können diese in der OCM erfolgen, auch eine MRT Untersuchung kann je nach Terminsituation durchgeführt werden.

Operative Maßnahmen sind oftmals eine möglicherweise notwendige „Eskalationsstufe“ der Therapie. Bevor ein Eingriff überhaupt erwogen wird, gibt es bei einigen Krankheitsbildern am Ellenbogen noch die Möglichkeit einer Injektionsbehandlung.

Sollte eine operative Behandlung notwendig sein, erfolgt im Rahmen der Erstvorstellung häufig bereits die chirurgische Aufklärung und eine Terminplanung. Die Operationen selbst werden ambulant in unseren eigenen ambulanten OP Räumen im 1. Stock der OCM oder stationär in der SANA Klinik Sendling durchgeführt.

Ihre Ellenbogenspezialisten

Dr. med. Wolfgang Bracker

Facharzt für Orthopädie, Rheumatologie, Handchirurgie

Prof. Dr. med. Hans Hertlein

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
D-Arzt für Arbeits- und Schulunfälle

Prof. Dr. med. Martin Jung

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Handchirurgie, Orthopädische Rheumatologie
D-Arzt für Arbeits- und Schulunfälle 

Prof. Dr. med. Patric Raiss

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie

Dr. med. Markus Schrödel

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
D-Arzt für Arbeits- und Schulunfälle
 

Prof. Dr. med. Ernst Wiedemann

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie

Dr. med. Claudius Zeiler

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin, Master of Science in Biomedical Engineering (M.Sc.)