"Es ist wichtig, die richtigen Indikationen zu stellen und diese verständlich mit den Patienten zu besprechen".

Dr. med.

Amelie Stöhr

Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie

Spezialgebiete

  • Kniechirurgie
  • Arthroskopische Chirurgie
  • Korrekturosteotomien
  • Knorpeltherapie
  • Sporttraumatologie
  • Offizielle Mannschaftsärztin der Deutschen Skinationalmannschaft Alpin

Eingriffe pro Jahr

650

Kreuzbandoperationen, 
ca. 200

Arthroskopische Chirurgie, 
ca. 400

Komplexe korrigierende Eingriffe, 
ca. 50

 

Dr. med. Amelie Stöhr auf Jameda

"Nicht nur kompetent, auch sehr menschlich und sympathisch".

Christine U.

Lebenslauf

2007
  • Mannschaftsärztin der deutschen Skinationalmannschaft Alpin
  • 2010
  • Oberärztin der OCM Orthopädische Chirurgie München
  • 2014
  • AGA-Instruktorin
  • 2016
  • Zertifizierte Kniechirurgin
  • Publikationen und Vorträge

    Sports activity following total knee arthroplasty in patients older than 60 years

    Mayr HO, Reinhold M, Bernstein A, Suedkamp NP, Stoehr A (2015). In:Arthroplasty. 2015 Jan;30(1):46-9.
     

    Rehabilitation and Return to Sports, Anterior cruciate ligament reconstruction

    Stoehr A, Mayr HO, Wondrasch B, Fink C (2014). In:ESSKA Book,  Chapter 42.

    Download Vortragsverzeichnis

    Pdf

    Download Publikationen

    Pdf

    Arthroscopic treatment of arthrofibrosis after ACLreconstruction : Local and generalized arthrofibrosis

    Mayr HO, Stöhr A (2014). In:Oper Orthop Traumatol. Feb;26(1):7-18.

    Engagements

    Mitgliedschaften

    DKG Deutsche Kniegesellschaft, Mitglied des Ligamentkomitees

    AGA - Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie), Leiterin des Kommunikationskomitees, AGA-Instruktorin

    ISAKOS (International Society for Arthroscopy, Knee and Orthopedic Surgery)

    ESSKA ( European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy)

    Verbandsärzte Deutschland e.V. 

    Corresponding member der SLAOT (sociedad latinoamericana orthopedista et traumatologica)